window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-42489091-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Sandfilteranlage POOLSANA PREMIUM 500 mit Aqua Vario Plus POOLSANA-Edition anthrazit | Sandfilteranlage POOLSANA PREMIUM 500 mit Aqua Vario Plus POOLSANA-Edition anthrazit | Sandfilteranlage PREMIUMSandfilteranlagePoolzubehör

Sandfilteranlage POOLSANA PREMIUM 500 mit Aqua Vario Plus POOLSANA-Edition anthrazit

  • 230416
UVP: 1.349,00 € * (23,72 % gespart) 1.029,00 € *

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten; ab 99,- frachtfrei

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferung in ca. 5-10 Arbeitstagen
Montag bis Freitag, gesetzliche Feiertage ausgeschlossen
Schon ab 30,74 € monatlich finanzieren
Laufzeit 36 Monate, Gesamtbetrag 1.106,63 €;
Gebundener jährl. Sollzinssatz 4,79 %;
effekt. Jahreszins 4,90 %.
Angaben zugleich repräsentatives Beispiel i. S. d. § 6a Abs. 4 PangV.
Vermittlung erfolgt ausschließlich für den Kreditgeber BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Standort München: Schwanthalerstr. 31, 80336 München.
weitere Monatsraten berechnen Weitere Informationen
  • Mittig geteilter ASTRALPOOL Filterbehälter aus glasfaserverstärktem Kunststoff Ø 500 mm
  • Seitlich montiertes 6-Wege-Rückspülventil
  • Drehzahlgesteuerte, selbstansaugende Poolpumpe Aqua Vario Plus POOLSANA-Sonderedition anthrazit mit Vorfilter; inkl. montiertem Anschlusskabel mit Netzstecker; Made in Germany
  • Filterleistung: Bis zu 14 m³/h bei 650 Watt / 230 V
  • TÜV- und GS-geprüft
  • Empfohlen für Becken bis ca. 65 m³
Anzahl:
Sandfilteranlage, bestehend aus mittig geteiltem, glasfaserverstärktem ASTRALPOOL Kessel mit... mehr
Produktinformationen "Sandfilteranlage POOLSANA PREMIUM 500 mit Aqua Vario Plus POOLSANA-Edition anthrazit"

Sandfilteranlage, bestehend aus mittig geteiltem, glasfaserverstärktem ASTRALPOOL Kessel mit schwarz lackiertem Edelstahl-Spannring, 6-Wege-Rückspülventil sowie selbstansaugender, steckerfertiger Poolpumpe Aqua Vario Plus (Made in Germany) mit Drehzahlsteuerung. Die Pumpe hat eine Leistungsaufnahme von bis zu 650 Watt und wälzt bis zu ca. 14 m³/h bei 6 mWs um. Somit ist die Filteranlage für Swimmingpools bis ca. 65 m³ geeignet.

Zum Lieferumfang gehören außerdem eine stabile Grundplatte sowie eine Druckmanometereinheit mit integriertem Entlüfter.

Bei Auslieferung sind drei Drehzahlen bereits eingestellt: 2.000/min (1) | 2.400/min (2) | 2.850/min (3). Alle drei Zahlen können aber in einem Bereich von 1.000/min bis 2.850/min in 50/min-Schritten am Bedienfeld der Pumpe verändert und somit den eigenen Anforderungen optimal gerecht werden. So können Sie beispielsweise für den täglichen Filterbetrieb eine mittlere Drehzahl, für den Nachtmodus eine geringe Drehzahl sowie für die wöchentliche Rückspülung die maximal mögliche Drehzahl programmieren. Dies sorgt auch für eine höhere Lebensdauer der Poolpumpe, da diese nicht permanent unter Volllast laufen muss.

Der Kessel ist extrem druckbeständig und eignet sich somit besonders für die Aufstellung im Haus. Des Weiteren ist durch die mittige Teilung des Kessels ein Sandwechsel auch in Räumen mit begrenzten Platzverhältnissen wie z.B. im Keller ohne Probleme durchführbar.

Technische Daten Poolpumpe:

  • Leistungsaufnahme: 70-650 Watt
  • Leistungsabgabe: 30-450 Watt
  • Anschluss: Einphasig / 230 V / 50 Hz
  • Nennstrom: 0,6-3 Ampere
  • Max. Wassertemperatur: 60 °C
  • H max.: 12 m
  • Schutzart: IP 55
  • Schalldruckpegel LpA (1m) bei Drehzahl 1000/min: = 45,1 dB (A) / Schallleistungspegel LwA bei Drehzahl 1000/min: = 63,9 dB (A)
  • Schalldruckpegel LpA (1m) bei Drehzahl 2850/min: = 53 dB (A) / Schallleistungspegel LwA bei Drehzahl 2850/min: = 72 dB (A)

Abmessungen:
Abmessungen PREMIUM 500 / AquaPlus

Das seitlich montierte 6-Wege-Ventil verfügt über folgende Stellungen:

  • Filtern: Normale Betriebsstellung. Das dem Becken entnommene Wasser durchläuft den Filtersand und wird dadurch gereinigt. Auch das Bodensaugen erfolgt über diese Position.
  • Rückspülen: Das Wasser durchfließt in umgekehrter Richtung den Filtersand, wodurch der Schmutz aus dem Sand heraus gespült und über den Entleerungsanschluss abgeleitet wird.
  • Nachspülen: Durch diesen Vorgang wird eine Restreinigung und ein Verdichten des Filtersandes erreicht. Das Wasser wird ebenfalls über den Entleerungsanschluss abgeleitet. Notwendig nach jedem Rückspülvorgang.
  • Geschlossen: Der Wasserdurchlauf vom Filter zur Pumpe ist geschlossen.
  • Entleeren: In dieser Stellung wird das Wasser direkt über den Entleerungsanschluss abgeleitet.
  • Zirkulieren: Das dem Becken entnommene Wasser durchläuft, ohne durch den Sand geleitet zu werden, über das Ventil direkt ins Schwimmbad.

Saugseitig (Pumpenanschluss) kann sowohl mit 32/38 mm Schlauch gearbeitet als auch mit 50 mm festverrohrt werden. Die Übergänge für beide Verrohrungsvarianten werden mitgeliefert. An den 2 Ausgängen des 6-Wege-Ventils (Druckleitung und Rückspülleitung) sind 1 1/2" Innengewinde vorhanden. Bestellen Sie je nach Verrohrungsart unter "Passendes Zubehör" die entsprechenden Übergänge gleich mit.

Ebenfalls noch erforderlich: Filtermaterial. Benötigt werden entweder 75 kg Quarzsand oder 60 kg Filterglas; Mindestkörnung 0,4-0,8 mm.

Bitte beachten Sie, dass die Lieferung unmontiert erfolgt.

Bezahlen Sie schnell und unkompliziert in kleinen Monatsraten... mehr
Finanzierung

Bezahlen Sie schnell und unkompliziert in kleinen Monatsraten. Einfach Artikel auswählen, zur Kasse gehen und die Zahlungsart "Finanzierung" auswählen. Die Vermittlung erfolgt ausschließlich für den Kreditgeber BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Standort München: Schwanthalerstr. 31, 80336 München.

weitere Infos zur Finanzierung

Finanzierungsprozess

Sie haben zwei Möglichkeiten, die Legitimation und Unterschrift vorzunehmen:
Komplett online (mit sofortigem Warenversand) oder schriftlich und über eine Postfiliale (Warenversand nach Eingang der Unterlagen).

So funktioniert's:

  1. Finanzierung online beantragen: Füllen Sie online das Antragsformular aus.
  2. Legitimation:
    Möglichkeit 1:Lassen Sie Ihre Identität bequem online per Videotelefonie bestätigen.
    Möglichkeit 2: Lassen Sie Ihre Identität in der nächsten Postfiliale per Postident bestätigen.
  3. Vertrag unterschreiben:
    Möglichkeit 1: Unterschreiben Sie den Kreditvertrag online per mTAN (SMS).
    Möglichkeit 2: Drucken Sie den Kreditvertrag aus, unterschreiben handschriftlich und senden ihn per Post ein.
  4. Auf die Lieferung freuen: Ihre bestellte Ware liefern wir unverzüglich an Sie aus, sobald Ihr Finanzierungsantrag bei unserer Partnerbank eingegangen ist (vorbehaltlich einer abschließenden positiven Prüfung nach Eingang Ihres Antrags). Haben Sie den Antrag online eingereicht, kann die Ware sofort versendet werden.

Einzureichende Unterlagen

Folgende Unterlagen benötigt die Bank:

  • Unterschriebener Kreditvertrag (elektronisch oder per Post)
  • Letzter Gehaltsnachweis / bei Selbständigen die letzte BWA (bei einer Finanzierungssumme ab 4.000 €; in Einzelfällen auch unter einer Finanzierunssumme von 4.000 €)
  • Eine Kopie der Aufenthaltserlaubnis bei Staatsangehörigen von Ländern außerhalb der EU
  • Studenten: Kopie eines gültigen Studentenausweises bzw. Immatrikulationsbescheinigung für das laufende Semester und Kopie der ec-/Maestro- oder Kreditkarte
  • Auszubildende: Kopie einer aktuellen Gehaltsabrechnung und Kopie der ec-/Maestro- oder Kreditkarte

Voraussetzungen für eine Finanzierung

Folgende Voraussetzungen hinsichtlich Beschäftigung / Einkommen müssen erfüllt sein:

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt
  • Die Finanzierungssumme liegt zwischen 100 € und 15.000 €
  • Sie sind Angestellter und arbeiten bei Ihrem derzeitigen Arbeitgeber seit mind. 3 Monaten.
  • Ihr Arbeitsverhältnis ist für die nächsten 12 Monate unbefristet / oder Sie sind Rentner mit einer unbefristet gewährten Rente / oder Sie sind seit mindestens zwölf Monaten selbständig
  • Sie haben ein regelmäßiges Einkommen von mind. 650 € netto
  • Sie haben keinen negativen Schufa-Eintrag

Legitimation

Wie alle Banken ist auch Consors Finanz gesetzlich dazu verpflichtet, eine Legitimationsprüfung durchzuführen. Dabei wird die Identität aller neuen Kunden vor einer Kreditvergabe überprüft. Diese Prüfung dient auch Ihrer eigenen Sicherheit. Sie haben die Wahl, ob Sie die Legitimation online per Videotelefonie (mit PC, Tablet oder Smartphone) oder in der nächsten Filiale der Deutschen Post per PostIdent durchführen möchten. Auch die Vertragsunterschrift kann entweder online mit elektronischer Unterschrift erfolgen oder Sie unterschreiben handschriftlich und die Deutsche Post sendet den Vertrag per Post an uns. Bitte beachten Sie, dass das Einsenden des Vertrags per Post einige Tage zusätzlich benötigt.

Finanzierungsabschluss mit PostIdent

Legitimation mit PostIdent – So funktionierts:

  • Entscheiden Sie sich für die Zahlart "Finanzierung": Nachdem Sie Ihre Ware in den Warenkorb gelegt haben, können Sie sich beim Gang zur Kasse für eine Finanzierung entscheiden. Sie durchlaufen den kurzen Online-Antragsprozess von Consors Finanz. Entscheiden Sie sich nach der vorläufigen Kreditgenehmigung dafür, den Vertrag auszudrucken und zur Post zu bringen.
  • Legitimieren Sie sich bei einer Postfiliale: Drucken Sie Ihren Antrag aus und lesen sich Ihre Unterlagen in Ruhe durch. Unterschreiben Sie den Vertrag an den vorgesehenen Stellen und legen Sie die von der Bank geforderten Unterlagen bei. Verschließen Sie die Unterlagen in einem Umschlag und bringen Sie diesen mit dem Postident-Formular zur nächsten Postfiliale. Ein Mitarbeiter der Post bestätigt Ihre Identität anhand Ihres gültigen Personalausweises oder Reisepasses.
  • Freuen Sie sich auf die Lieferung: Nach Eingang des Finanzierungsantrags bei Consors Finanz liefern wir die von Ihnen bestellte Ware unverzüglich an Sie aus (vorbehaltlich einer abschließenden positiven Prüfung nach Eingang Ihrer Unterlagen).

Volldigitaler Finanzierungsabschluss

Volldigitaler Finanzierungsabschluss – So funktionierts:

  • Entscheiden Sie sich für die Zahlart "Finanzierung": Nachdem Sie Ihre Ware in den Warenkorb gelegt haben, können Sie sich beim Gang zur Kasse für eine Finanzierung entscheiden. Sie durchlaufen den kurzen Online-Antragsprozess von Consors Finanz. Entscheiden Sie sich nach der vorläufigen Finanzierungsbewilligung für die Option "Jetzt online abschließen", um den Antrag digital abzuschließen.
  • Online-Identifikation: Ihre Identifikation erfolgt ganz bequem mit einem Videotelefonat – einfach und direkt über Ihren Browser oder per App. Mitarbeiter führen Sie Schritt für Schritt durch den Prozess.
  • Digitale Signatur: Im Anschluss an die Online-Identifikation erhalten Sie eine mTAN per SMS, die Sie zur Bestätigung in das dafür vorgesehen Feld eintragen. Damit wird der Vertrag rechtskräftig online unterschrieben und abgeschlossen.
  • Digitaler Kontoblick: Dieser ersetzt das Einreichen von Kontoauszügen und Gehaltsnachweisen in Papierform. Die Kreditentscheidung und Prüfung Ihrer Angaben erfolgt mit einem einmaligen Blick auf Ihr (Gehalts-) Girokonto. So weisen Sie Ihr regelmäßiges Einkommen nach. Der Kontoblick ermöglicht uns die Auswertung der gelieferten Umsatzdaten, um eine Kreditentscheidung treffen zu können.
  • Freuen Sie sich auf die baldige Lieferung: Nach dem Online-Abschluss kann Ihre Ware im Gegensatz zum PostIdent-Verfahren sofort versendet werden!
Informationen einklappen

Ratenrechner

Laufzeit (in Monaten) Monatliche Rate Sollzins (jährlich, gebunden) Effektiver Jahreszins Gesamtbetrag
6 173,90 € 4,79 % 4,90 % 1.043,40 €
12 87,99 € 4,79 % 4,90 % 1.055,87 €
18 59,36 € 4,79 % 4,90 % 1.068,48 €
24 45,04 € 4,79 % 4,90 % 1.080,96 €
30 36,46 € 4,79 % 4,90 % 1.093,80 €
36 30,74 € 4,79 % 4,90 % 1.106,63 €
FAQ
Welchen Standort benötigt meine Sandfilteranlage?
Die Filteranlage sollte auf einem geraden, ebenen Untergrund stehen. Der Sandfilter kann wahlweise frei neben dem Becken, in einem Filterhäuschen, in der Garage, im Gartenhaus oder bei eingelassenen Becken auch in einem Schacht neben dem Becken aufgestellt werden und sollte einen Mindestabstand von 1,5 m zur Beckenwand haben. Empfehlenswert ist eine Aufstellung der Sandfilteranlage unterhalb des Wasserspiegels. Sollten Pumpe und Filterkessel über dem Wasserspiegel stehen, so empfehlen wir Ihnen ein Rückschlagventil in die Saugleitung mit einzubauen, um ein Trockenlaufen der Filterpumpe zu vermeiden.
Wie lange muss ich den Sandfilter täglich laufen lassen?
Das Wasservolumen im Becken sollte am Tag 2 x komplett umgewälzt werden. D.h. bei der Anschaffung der Filteranlage sollte auf das Beckenvolumen geachtet werden. Im Durchschnitt sollte die Sandfilteranlage zur Beckenreinigung 8 Stunden im Betrieb sein. Bei einem beheizten Pool verlängert sich je nach Art der Poolbeheizung und gewünschter Wassertemperatur die Filterlaufzeit.
Wie bekomme ich im Herbst den Sand aus meiner Filteranlage?
Um den Sand im Herbst aus der Filteranlage zu bekommen, ist eine Schlammpumpe zu empfehlen. Bei kleineren Filteranlagen haben Sie die Möglichkeit den Sand „rauslaufen“ zu lassen, indem Sie die Filteranlage kippen bzw. umdrehen. Bei geteilten Filterkesseln gestaltet sich dieser Vorgang etwas einfacher, da hier lediglich der Spannring gelöst werden muss und man dann den Sand mit einer kleinen Handschaufel aus der Filteranlage entfernen kann.
Meine Filteranlage zieht nicht mehr richtig. Woran kann das liegen?
Ein Nachlassen der Filterleistung kann verschiedene Ursachen haben. Der Filtersand könnte durch zu seltenes Rückspülen zu sehr verschmutzt und dadurch dicht sein. In diesem Fall hilft eine kräftige Rückspülung und eine dadurch entstehende Sandreinigung im Filterkessel. Ist der Filtersand bereits über einen längeren Zeitraum im Filterkessel (max. 2 - 3 Jahre), so kann er ebenfalls zu sehr verdichtet sein und die Filterleistung dadurch reduzieren. Die Zugangsleitung zum Filter könnten durch Blätter oder groben Schmutz verstopft sein, welche z.B. durch einen fehlenden Skimmerkorb in die Leitungen gelangt sein könnten. Ebenfalls könnte sich grober Schmutz im Vorfilterkessel der Filterpumpe verfangen haben. Unterbrechen Sie in diesem Fall den Wasserfluss in den Leitungen (z.B. durch einen Gummistopfen im Skimmer oder durch Absperrhähne in den Leitungen) um die Verschmutzung aus dem Siebkorb der Filter-Pumpe zu entfernen.
Beim Filtervorgang gerät Sand in mein Becken. Was kann die Ursache sein?
Das Einspülen von Sand in das Schwimmbecken kann zum Einen daran liegen, dass bei einem Neuanschluss der Filteranlage die Anschlüsse vertauscht wurden und somit der Filterkreislauf nicht richtig funktioniert. Taucht dieses Problem kurz nach einer neuen Sandbefüllung auf, könnte es sein, dass zu viel Sand in den Behälterkessel gefüllt wurde und der Sandüberschuss ins Becken geleitet wird. Eine weitere Ursache können defekte Lamellen im Filterkessel sein, welche durch eingefrorenes Restwasser im Winter gebrochen sind. Diese Lamellen befinden sich an einem im Kessel befindlichen „Filterei“ , oder den sogenannten „Filter-Fingern“. Sie dienen dazu, das gereinigte Wasser in das Becken zu leiten und den Sand im Filterkessel zurück zu halten.
Meine Poolpumpe ist laut, was kann ich tun?
Bitte überprüfen Sie, ob ausreichend Wasser in der Pumpe vorhanden ist und diese nicht trocken läuft. Durch das Trockenlaufen überhitzt sich die Pumpe und die Gleitringdichtung könnte Schaden nehmen. Ein weiteres Anzeichen einer lauten Poolpumpe ist ein Lagerschaden, welcher durch Abnutzung entstehen kann. In diesem Fall sollte die Pumpe eingeschickt und repariert, oder komplett erneuert werden.
Ratgeber
Sandfilteranlagen bestehen aus mehreren Komponenten, die jeweils für eine spezielle Funktion zuständig sind und regelmäßig gewartet sowie gepflegt werden müssen. Darunter...
Neben der Frühjahrsreinigung gehört selbstverständlich auch die jährliche sowie regelmäßige Pflege der Filteranlage dazu. Dabei fallen mehrere Aufgaben an, als zunächst...
Nach langem Gebrauch einer Sandfilteranlage ist es nicht unüblich, dass die Leistung irgendwann geringfügig nachlässt. Nicht immer liegt ein Defekt vor und häufig kann...
Wie das Absetzen von Sand im Schwimmbecken vermieden werden kann, wird sich häufig gefragt. Dabei kann dies verschiedene Ursachen haben, die wir Ihnen auf der nächsten...
Die Filteranlage ist das Herzstück des Pools, denn sie sorgt für kristallklares und hygienisch sauberes Wasser. Für die meisten privaten Schwimmlandschaften ist eine...
Mit dem kalendarischen Ende der Sommerzeit neigt sich nun auch die Schwimmbadsaison dem Ende. Daher stellt sich die Frage, was mit dem Pool geschehen soll, um den Badespaß...
Sammeltipps
Zuletzt angesehen