// Bing
Raeumungsverkauf: Bis zu 75% Rabatt!
Left Sidebar Manager - Version: 1.6.2

Batterie- und Akku-Sauger: Blitzschnell zum sauberen Swimmingpool

Wenn es mal schnell gehen muss, ist die Reinigung des Swimmingpools durch einen automatischen Poolroboter aufgrund der langen Laufzeiten nicht gerade die beste Lösung. Ebenso wie manuelle Schwimmbadsauger, die vor dem Einsatz zunächst mit dem Saugschlauch, der Teleskopstange und der Filteranlage verbunden werden müssen. Praktischer wäre bei Zeitdruck oder auch bei einem geringeren Budget ein kabelloser Staubsauger für Schwimmbecken. Sogenannte Poolblaster bzw. Batterie- und Akkubetriebene Schwimmbadreiniger kommen dem sehr nahe und eignen sich ideal für die schnelle, flexible Säuberung des Beckens.

Funktionsweise und Bedienung von Poolblaster

Ein akku-/batteriebetriebener Poolsauger ist ein bewährter Helfer für die Reinigung von Whirlpools und Schwimmbecken. Er ist schnell und flexibel einsetzbar, benötigt im Vergleich zur üblichen Poolreinigung keine zusätzliche Filteranlage und kommt ohne Stromkabel und Saugschlauch aus.

Das Gerät sorgt dafür, dass auch festsitzende Verschmutzungen von allen Oberflächen entfernt werden. Aufgrund der Ansaugfläche können ebenfalls Kanten, Ecken oder Rundungen gereinigt werden.

Sie können den Poolsauger sowohl mit der Hand (abhängig vom Modell) als auch mit Hilfe einer handelsüblichen Teleskopstange verwenden.

Die aufgenommen Schmutzpartikel wie beispielsweise Blätter und Insekten werden in das Innere eingesogen und über den Filterbeutel aus dem Wasser gefiltert. Der Beutel kann daraufhin ausgewaschen und wieder eingesetzt werden.

Falls die Poolreinigung schnell vonstattengehen muss oder lediglich ein kleinerer Swimming- oder Whirlpool gereinigt werden soll, sind vollautomatische Poolroboter meistens überdimensioniert. Daher stellt der akku-/batteriebetriebene Poolsauger eine optimale Alternative dar.

Akku-Poolsauger im Vergleich

Nun stellt sich nur noch die Frage, ob sich die Investition in ein teures, leistungsstarkes Gerät lohnt oder ob das günstige Leichtgewicht für den eigenen Zweck ausreicht. Dazu haben wir für Sie die gängigsten Akkusauger gegenübergestellt.

Poolblaster im Vergleich
  Pool Blaster Catfish Pool Blaster Max Pool Blaster Millennium Pool Blaster Max CG
Bild Pool Blaster Catfish Pool Blaster Max Pool Blaster Millennium Pool Blaster Max CG
Laufzeit bis zu 45 min bis zu 60 min bis zu 60 min bis zu 60 min
Ladezeit ca. 4 Stunden ca. 4 Stunden ca. 4 Stunden ca. 4 Stunden
Gewicht ca. 1,4 kg ca. 2,3 kg ca. 2,7 kg 2,5 kg
Abmessungen ca. 43 x 19 x 18 cm ca. 53 x 27 x 18 cm ca. 60 x 27 x 18 cm ca. 60 x 32 x 18 cm
Akku Lithium-Ionen-Akku Lithium-Ionen-Akku NiMH-Akku Lithium-Ionen-Akku
Filter Wiederverwendbarer, engmaschiger Filterbeutel Wiederverwendbarer, engmaschiger Filterbeutel Wiederverwendbares, engmaschiges Filtervlies, inkl. extra Beuteleinsatz Wiederverwendbarer, engmaschiger Filterbeutel, inkl. extra Filterbeutel für groben Schmutz
Leistung 8,4 Watt 10 Watt 11,2 Watt 12,6 Watt
Bürsten 3 6 6 10
Laufrollen 4 5 5 6
Anschlussmöglichkeit für Teleskopstange        
Enthaltene Teleskopstange        
Elastische Ansaugfläche für bessere Anpassung an Rundungen und anderen Beckeneigenheiten        
Besonderheiten Sehr günstig, kompakt, geringes Gewicht, ideal für kleine Schwimmbecken Großes Filtervlies sowie extra große Saugbürste mit 6 Borstenreihen, praktische Bürstenkopfform zur einfachen Reinigung in den Ecken Stange mit ca. 1,4 m Länge ist im Liefer-umfang enthalten, extra großes Filtervlies (40% höhere Kapazität als beim Pool Blaster Max), praktische Bürstenkopfform zur einfachen Reinigung in den Ecken, ideal für große Pools Extra Filterbeutel für groben Schmutz, extrem saugstark, große Bürste, praktische Bürstenkopfform zur einfachen Reinigung in den Ecken, viele Bürsten für ein extrem sauberes Ergebnis

Video zum Poolsauger Pool Blaster Catfish

Video zum Poolsauger Pool Blaster Max

Video zum Poolsauger Pool Blaster Millennium

Video zum Poolsauger Pool Blaster Max CG

 

Ihr POOLSANA-Team