// Bing // if(mndGetTrackingCookie('bing-is-active') == 'true') { // }
   

Aktuelle Information in Bezug auf COVID-19, Stand 07.07.2020:
Bitte beachten Sie, dass unser Telefon am 07.07. nicht besetzt ist. Wir sind aber weiterhin für Sie da und sowohl die E-Mail Bearbeitung als auch der Versand finden statt. Allerdings stehen wir derzeit vor großen Herausforderungen bei der Bewältigung der extrem hohen Nachfrage. Unsere Online-Lieferzeitangabe wird stets fortlaufend und kurzfristig an den aktuellsten Entwicklungen angepasst. Bitte halten Sie sich an die Angabe beim jeweiligen Artikel bzw. in der Bestellbestätigung und helfen Sie uns, indem Sie auf Nachfragen diesbezüglich verzichten. Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

 
Profitieren Sie jetzt von der MwSt.-Senkung!
Left Sidebar Manager - Version: 1.6.2
Nachfüllpack CYA Photometer für PoolLab / Flexitester

Nachfüllpack CYA Photometer für PoolLab / Flexitester

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
  • 251362
UVP: 11,69 € * (25,03 % gespart) 8,76 € *

inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten; ab 99,- frachtfrei

Lieferung in ca. 3-6 Arbeitstagen
Montag bis Freitag, gesetzliche Feiertage ausgeschlossen
 (sobald verfügbar)
50 CYA Testtabletten für die Messung des Cyanursäure-Anteils.
Anzahl:
50 CYA Testtabletten für die Messung des Cyanursäure-Anteils. Zusatzinformation zur... mehr
Produktinformationen "Nachfüllpack CYA Photometer für PoolLab / Flexitester"

50 CYA Testtabletten für die Messung des Cyanursäure-Anteils.

Zusatzinformation zur Cyanursäure:

Beim Einsatz von organischen Chlorprodukten (Trichlorisocyanursäure und Natriumdichlorisocyanurat) bildet die sogenannte "Isocyanursäure" den Trägerstoff für das Chlor. Sie dient der Stabilisierung und wirkt einem zu schnellen Zerfall durch UV-Strahlung und Reaktionen mit Bakterien und anderen Organismen entgegen, wodurch das Poolwasser gleichmäßiger chloriert wird. Über einen längeren Zeitraum kann es allerdings auch zu einer Überstabilisierung kommen, da im Gegensatz zu Chlor der Cyanursäureanteil sich nicht abbaut. Dadurch wird das neu zugeführte Chlor in seiner Wirkung gehemmt und es kommt trotz gleichbleibender Wasserpflege zu Trübungen, Algenbefall etc. Es empfiehlt sich deshalb, den Cyanursäre-Wert ebenso regelmäßig zu kontrollieren wie der Chlorgehalt und diesen bei einer deutlich erhöhten Konzentration (ab 50 ml/l) durch einen Teilwasseraustausch zu senken.

Zuletzt angesehen