// Bing

Vom 21.11. bis 24.11. findet der Umzug unserer Verwaltung mitsamt EDV- und Telefonanlagen statt. Wir bitten um Verständnis, dass wir in diesem Zeitraum nicht erreichbar sind. Ab dem 25.11.19 sind wir gerne wieder für Sie da. Ihr POOLSANA-Team

Raeumungsverkauf: Bis zu 75% Rabatt!
Left Sidebar Manager - Version: 1.6.2
Solarabsorber erwärmen nicht nur das Wasser im Schwimmbecken, sondern sind im Unterhalt nahezu kostenlos und noch dazu umweltfreundlich. So können Sie sich auch nachts sowie bei kühlen Außentemperaturen ein Bad genehmigen und Bahnen ziehen. Mit der Zeit bilden sich jedoch Verschmutzungen und undichte Stellen an den Paneelen, die die Heizleistung beeinträchtigen könnten. Lesen Sie, wie Sie Ihre Solaranlage richtig warten und auf den Winter vorbereiten.
Ob im Frühjahr zur Inbetriebnahme des eigenen Gartenpools oder im Herbst nach der Badesaison, mit Tauchpumpen kann Ihr Schwimmbecken rasch entleert werden, um es im Anschluss mit frischem Wasser neu zu befüllen oder mit dem Herabsenken des Wasserspiegels optimal auf die Winterzeit vorzubereiten. Lesen Sie im Folgenden, wie Sie die Pumpen fachgerecht bedienen und wie Störungen behoben werden können.
Wozu eine Winterabdeckung? Diese Frage lässt sich einfach beantworten. Denn trotz Neubefüllung des Schwimmbeckens in der nächsten Badesaison erleichtert eine Abdeckplane die Frühjahrsreinigung enorm, da weder Laub, noch Schmutz in das Wasser gelangen kann. Des Weiteren wird die Poolfolie nicht durch hineinfallende Gegenstände beschädigt, wodurch Sie sich das Flicken von Rissen bzw. den Austausch der Innenhülle sparen können.
Leider neigt sich die diesjährige Badesaison wieder mal dem Ende, wodurch nun die Einwinterung des Swimmingpools sowie sämtlicher Technik-Komponenten fällig wird. Neben der richtigen Verwendung des Winterkonservierers, Entleerung der Leitungen und Abdeckung des Pools fallen dabei einige Aufgaben an, die ordnungsgemäß durchgeführt werden müssen, um auch noch im nächsten Jahr Freude am eigenen Gartenpool haben zu können.
Der vermutlich wichtigste Schritt während der Pool-Einwinterung ist die Absicherung des Schwimmbeckens. Denn trotz erholsamer Momente im eigenen Gartenpool in der Sommerzeit, stellt dieser ebenso eine potentielle Gefahr für Kleinkinder, Tiere und ungeübte Schwimmer dar. Auch wenn die Nutzung deutlich geringer ausfällt, als bei öffentlichen Bädern, sollten die Risiken nicht unterschätzt werden. Eine einfache Variante das Becken sowohl in der Winterzeit, als auch bei längerer Abwesenheit kindersicher und vor allem lasttragend abzudecken, sind Sicherheitsabdeckungen.
Sobald der Winter vorbei ist, fangen viele Poolbesitzer an, ihr Schwimmbecken wieder in Betrieb zu nehmen. Eine der ersten Hürden, die sie dabei bewältigen müssen, ist die Reinigung der Winterabdeckung. Denn im Laufe der Zeit sammelt sich viel Schmutz auf der Plane an, der nur umständlich wieder beseitigt werden kann. Abhilfe schaffen dabei Pool-Luftkissen.
Neben den alljährlichen Überwinterungsmaßnahmen des Gartenpools, die erfahrene Poolbesitzer bereits im Schlaf aufzählen können, gibt es einige nützliche Produkte, um die Einwinterung des Schwimmbeckens noch einfacher zu gestalten. Gar nicht mehr wegzudenken sind dabei Eisdruckpolster.
Nach jeder schönen Badesaison folgt die Einwinterung des Pools. Um Ihr Schwimmbecken also mit gutem Gewissen in den Winterschlaf schicken zu können, ist die richtige Vorbereitung und Pflege das A und O. Verglichen mit der Frühjahrsreinigung fallen auch bei der Pool-Überwinterung einige Aufgaben an, die wir in unserer Checkliste zusammengefasst haben.
Die Einwinterung eines Swimmingpools ist keine leichte Aufgabe. Wird ein Bestandteil vergessen, kann das massive Auswirkungen haben. Die richtige Pflege ist daher Muss eines jeden Poolbesitzers. Bevor Sie jedoch mit der Überwinterung Ihres Schwimmbeckens beginnen, sollte das Wasser zuallererst korrekt vorbereitet werden, um Beschädigungen des Beckens oder der Innenhülle zu vermeiden.
Mit dem kalendarischen Ende der Sommerzeit neigt sich nun auch die Schwimmbadsaison dem Ende. Daher stellt sich die Frage, was mit dem Pool geschehen soll, um den Badespaß auch im nächsten Jahr zu garantieren. Denn wie bei der Erstinbetriebnahme sind auch bei der Einwinterung einige wichtige Faktoren und Vorsichtsmaßnahmen zu beachten, um das Becken lange nutzen können. Doch nicht nur der Pool selbst sollte dringend auf den Winter vorbereitet werden, sondern auch das Herzstück dessen: die Filteranlage.
Der Herbst rückt immer näher und mit ihm bereiten immer mehr Poolbesitzer ihr Schwimmbecken auf den Winter vor, um den Badespaß auch im nächsten Jahr zu garantieren. Mit unseren Tipps zur optimalen Wasserpflege über den Winter, können Sie böse Überraschungen vor der nächsten Badesaison vermeiden.