// Bing
Raeumungsverkauf: Bis zu 75% Rabatt!
Left Sidebar Manager - Version: 1.6.2
Sie möchten auch im Winter nicht auf Ihren persönlichen Swimmingpool verzichten? Ein Schwimmbecken in den eigenen vier Wänden kann unabhängig der Tages- und Jahreszeit genutzt werden, bleibt vor äußeren Verschmutzungen verschont und ist ideal für den regelmäßigen Ausdauersport. Doch wo findet sich Platz für ein Innenpool, welche räumlichen und technischen Voraussetzungen müssen gegeben sein und wovon unterscheidet sich ein Hallenbad von einem Außenpool?
Tags: Pool, Poolbau
Leidenschaftliche Saunagänger schätzen die entspannenden Stunden, die warme Behaglichkeit, das Abklingen vom Alltagsstress und die gesunden Eigenschaften des Saunabades. Eine Schwitzstube in den eigenen vier Wänden ist dabei eine ideale Alternative für diejenigen, die lieber unter sich sein und das Bad nach den eigenen Vorstellungen gestalten möchten. Die gute Nachricht ist, dass diese Wunschvorstellung nicht mal viel Geld kosten muss. Besonders dann, wenn Sie den Bau selbst in die Hand nehmen.
Wozu eine Winterabdeckung? Diese Frage lässt sich einfach beantworten. Denn trotz Neubefüllung des Schwimmbeckens in der nächsten Badesaison erleichtert eine Abdeckplane die Frühjahrsreinigung enorm, da weder Laub, noch Schmutz in das Wasser gelangen kann. Des Weiteren wird die Poolfolie nicht durch hineinfallende Gegenstände beschädigt, wodurch Sie sich das Flicken von Rissen bzw. den Austausch der Innenhülle sparen können.