// Bing
Left Sidebar Manager - Version: 1.6.2

Swimmingpool ohne Betonarbeiten: So bauen Sie Ihren Pool mit dem conZero-System

Oftmals steht vielen ein ausschlaggebender Grund bei der Überlegung einen eigenen Swimmingpool anzuschaffen im Weg: Die aufwendigen Erdarbeiten. Selbst bei frei aufgestellten Schwimmbecken ist eine ebene Betonbodenplatte unerlässlich, damit das Erdreich das hohe Gewicht des Pools stand hält. Wird dieser teilweise oder komplett in den Boden versenkt, ist eine zusätzliche Magerbeton-Hinterfüllung notwendig. Glücklicherweise gibt es dafür jedoch eine neuwertige Alternative: Das Poolbau-System ohne Beton von conZero. Wir stellen Ihnen das System vor und klären Sie über den Bau-Ablauf auf. 

Was ist das conZero Poolbau-System?

Stahlwandbecken besitzen grundsätzlich keinen eigenen Boden. Aus diesem Grund muss meist eine armierte Bodenplatte zementiert werden, um einen ebenen und vor allem auch tragfähigen Untergrund zu erschaffen. Zudem muss bei Einbau des Swimmingpools der eingelassene Bereich stets mit Magerbeton hinterfüllt werden. 

Da dies jedoch mit viel Aufwand und Vorbereitungszeit verbunden ist - man berücksichtige nur die Beton-Austrocknungszeit von 28 Tagen - ist das patentierte conZero-System entwickelt worden, um den Beckenaufbau schnell und in Eigenregie durchführen zu können.

Für Rundbecken besteht das System aus Perimeter-Hartschaumplatten mit Nut- und Feder-Verbindung in der Größe 100 x 50 x 5 cm für die schnelle Erstellung eines tragfähigen Untergrunds, Vinylplatten (optional) in der Größe 120 x 80 x 0,2 cm als Schutz gegen punktuelle Druckstellen in der Bodenplatte sowie bei teil- oder volleingebauten Pools 8 cm dicke Perimeter-Hartschaumplatten (Rundschalung) als Ersatz für die Magerbeton-Hinterfüllung. 

So montieren Sie Ihren Rundpool ohne Betonarbeiten

Wird Ihr Rundbecken komplett in die Erde eingelassen, wird zunächst der Aushub angefertigt. Anschließend wird ein Splitt-Bett mit ca. 5 bis 10 cm erstellt und verdichtet. Nun kann auch schon mit der Verlegung der Hartschaumplatten begonnen werden. Nachdem dies geschehen ist, kommen die optional erhältlichen Vinylplatten zum Einsatz, die für eine plane und ebene Fläche sorgen. Danach sind die Vorbereitungsarbeiten bereits abgeschlossen und der Aufbau Ihres Rundbeckens kann beginnen. 

Vor der abschließenden Hinterfüllung mit Drainage Rollkies wird das Rundbecken schließlich mit den 8 cm starken Perimeter Hartschaum-Schalungselementen umhüllt, um es vor dem Außendruck zu schützen. Fertig ist Ihr neuer Gartenpool, der bereits nach ein bis zwei Tagen eröffnet werden kann. 

Ovalpool-Aufbau mit dem conZero-System

Das conZero Ovalbecken-System ist ähnlich aufgebaut. Die Hauptunterschiede liegen jedoch zum einen in der ausschließlichen Möglichkeit des Kompletteinbaus. Zum anderen werden die Längsseiten des Ovalpools zusätzlich durch verzinkte Metallplatten gestützt. Auch hier ist die Zeitersparnis gegenüber dem konventionellen Aufbau, der aus Aushub, Bodenplatte mit darauf zu mauernden Wänden für die Stabilisierung der Längsseiten sowie der Hinterfüllung der Stirnseiten mit Magerbeton besteht, enorm.

Fazit:

Das conZero Poolbau-System ist eine hervorragende Möglichkeit, sich den Traum vom eigenen Pool im Garten schnell und ohne Betonarbeiten zu verwirklichen. Langwierige Planungsarbeiten entfallen und die Entscheidung für ein Schwimmbecken kann kurzfristig, also auch im Hochsommer, getroffen werden. Zudem können alle Materialien im Gegensatz zu Beton bei Bedarf wieder komplett abgebaut werden, was gerade für Mieter ein nicht unwesentlicher Vorteil des conZero-Systems ist. Erhältlich ist das System aktuell jedoch lediglich für Rund- und Ovalpools. 

 

Ihr POOLSANA-Team

 

Alle Produkte des conZero Poolbau-Systems

Swimmingpools von POOLSANA

 

Tags: Pool, Poolbau