// Bing
Raeumungsverkauf: Bis zu 75% Rabatt!
Left Sidebar Manager - Version: 1.6.2
Die Anschaffung, als auch der Aufbau eines eigenen Garten-Pools sind zunächst mit viel Aufwand, Zeit und hohen Kosten verbunden. Ist die Arbeit jedoch erst einmal getan, steht dem ausgelassenen Badespaß mit der gesamten Familie nichts mehr im Weg und Sie können sich jahrelang an Ihrem eigenen, selbst erbauten Swimmingpool erfreuen. Umso ärgerlicher wäre es allerdings, wenn dieser schon nach kurzer Zeit den Geist aufgibt und alles von vorne beginnen muss. Sofern Sie jedoch bereits beim Kauf auf eine ausgezeichnete Qualität der Pool-Einzelteile achten, wird Ihre Mühe nicht umsonst gewesen sein. Unsere High Quality Schwimmbecken wurden für einen langen, intensiven Einsatz konstruiert und sind dennoch äußerst budgetfreundlich. Lesen Sie, inwiefern sich unsere Pools zu handelsüblichen unterscheiden und worauf Sie beim Kauf eines Stahlwandbeckens unbedingt achten sollten.
Viele Menschen, die unter Bluthochdruck bzw. Hypertonie leiden, sind sich nicht sicher, ob sie eine Sauna aufgrund ihrer Erkrankung besuchen dürfen. Laut der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1) des Robert Koch Instituts, hat in Deutschland jeder dritte Erwachsene, auch unwissentlich, einen Bluthochdruck, was rund 20 Millionen Menschen betrifft – dass man das eigene Leben deutlich gesünder gestalten sollte, sagen viele Ärzte nicht umsonst. Doch sind Sie selbst davon betroffen und ein leidenschaftlicher Saunagänger, so heißt das nicht, dass Sie darauf komplett verzichten müssen.
Um das Klima in Ihrer Heimsauna regulieren zu können, ist neben dem eigentlichen Ofen ein Steuergerät notwendig. Ob bereits am Ofen integriert oder getrennt montiert - für den klassischen, finnischen Betrieb oder ebensolchen mit Dampf, mit oder ohne digitalem Display, zusätzlichem Temperaturfühler, Vorwahluhr, Lüfter- oder Lichtanschluss - die Auswahl an Sauna-Steuerungen ist grenzenlos. Mit unseren Tipps finden Sie jedoch schnell die richtige für Ihren Bedarf.
Während der Sauna-Zeit laufen Saunaöfen wahrlich im Hochbetrieb, um den kalten Außentemperaturen entgegenzuwirken. Da ist es nicht verwunderlich, dass sich die Heizstäbe im Inneren des Ofens mit der Zeit verabschieden oder zumindest die Leistung derer nachlässt. Mit diesen Vorbeugungs- und Gegenmaßnahmen kann eine frühzeitige Leistungsabnahme ausgeschlossen und Ihr Saunaofen wieder energieeffizient eingesetzt werden.