// Bing
Raeumungsverkauf: Bis zu 75% Rabatt!
Left Sidebar Manager - Version: 1.6.2

Wochenplan zur Poolpflege - So halten Sie Ihr Wasser stabil und rein

Die momentanen Temperaturen sind ideal, um den eigenen Swimmingpool im Dauerbetrieb einzusetzen und laden täglich zum Baden ein. Um dabei das Schwimmbecken sauber und einladend zu halten, sind neben dem Badespaß auch die tägliche Poolreinigung und Wasserpflege unabdingbar. Unsere Checkliste unterstützt Sie bei den regelmäßigen Arbeiten, um die Wochenplanung zur Poolpflege so einfach wie möglich zu halten.

Grundvoraussetzung für hygienisches und klares Wasser ist die Umwälzung des kompletten Beckeninhalts durch das Poolfilter-System. Dies sollte mind. 2 mal am Tag durchgeführt werden. Daneben findet einmal wöchentlich der Rückspül-Vorgang für ca. 2 bis 3 Minuten statt. Im Anschluss erfolgt das Nachspülen 30 bis 60 Sekunden lang. 

Je nachdem wie häufig der Pool benutzt wird und wie hoch der Schmutzeintrag ist, wird die Wasseroberfläche mit einem Laubkescher von grobem Schmutz befreit. Im Normalfall wird dies mehrmals wöchentlich vorgenommen. Um auch Boden und Wände des Pools sauber zu halten, werden diese regelmäßig mit Hilfe manueller bzw. automatischer Poolsauger gereinigt.

Schnelllösliche Chlortabletten bzw. -granulat wird mehrmals wöchentlich bis zu täglich dem Poolwasser beigegeben. Langsamlösliches Chlor sowie Multifunktions-Tabs müssen dagegen nur alle 1 bis 2 Wochen eingesetzt werden. Genaue Angaben zur Zugabe von Pool-Chemikalien können Sie den Produktverpackungen entnehmen.

Laden Sie sich hier unseren Wochenplan zur Poolpflege herunter:

Alle unsere Checklisten finden Sie auf folgender Seite: POOLSANA Checklisten

 

Ihr POOLSANA-Team

 

Tags: Pool, Poolpflege