Left Sidebar Manager - Version: 1.6.0

Winter-Poolabdeckungen: so schützen Sie Ihre Kinder und Haustiere

Der vermutlich wichtigste Schritt während der Pool-Einwinterung ist die Absicherung des Schwimmbeckens. Denn trotz erholsamer Momente im eigenen Gartenpool in der Sommerzeit, stellt dieser ebenso eine potentielle Gefahr für Kleinkinder, Tiere und ungeübte Schwimmer dar. Auch wenn die Nutzung deutlich geringer ausfällt, als bei öffentlichen Bädern, sollten die Risiken nicht unterschätzt werden.

Eine einfache Variante das Becken sowohl in der Winterzeit, als auch bei längerer Abwesenheit kindersicher und vor allem lasttragend abzudecken, sind Sicherheitsabdeckungen.

Allerdings gilt: Nicht jede Ganzjahres- bzw. Winterabdeckung erfüllt die strengen Voraussetzungen, um sich das Prädikat „sicher“ verdienen zu können. Daher sollte man sich an den jeweiligen Normen orientieren.  Eine dieser allgemeingültigen Normen beschreibt die französische NF P 90-308. Diese besagt unter anderem, dass bei einer installierten Abdeckung Kleinkinder bis max. 5 Jahren nicht unter die Plane gelangen können und sich aufgrund der Konstruktion nicht verletzten dürfen. Zudem kann ein Erwachsener mit bis zu 100 kg Körpergewicht die Abdeckung begehen, ohne dass sich Risse o. ä. im Material bilden.

Voraussetzungen für Pool-Sicherheitsplanen

Die wichtigste Grundvoraussetzung für Sicherheitsabdeckungen ist die richtige Einbauart des Schwimmbeckens. Diese sollte komplett ebenerdig sein und einen Abstand von mindestens 25 bis 35 cm rund um das Becken haben. Besonders der ebenerdige Einbau stellt eine essentielle Bedingung  für die Tragkraft der Abdeckung nach der französischen Norm dar.

Nachdem diese Voraussetzungen erfüllt sind, muss nur noch die Frage geklärt werden, welche Art von Sicherheitsabdeckungen am besten zu Ihrem Swimmingpool passt.

Stangenabdeckungen

Poolroboter Lamellenbürsten

Unsere Stangenabdeckungen liegen im Normalfall rundum ca. 25 cm zusätzlich zum eigentlichen Beckenmaß auf. Durch die in regelmäßigen Abständen durchgezogenen Alu-Stangen wird eine besonders hohe Tragkraft gewährleistet. Je nach Beckengröße variiert dabei die Anzahl der eingearbeiteten Stangen. Gleichmäßig verteilte Lochungen in der Plane erleichtern zudem den Ablauf von Regenwasser und beugen die Bildung von Wassertaschen vor. Hochwertigere Abdeckungen bieten zusätzlich einen seitlichen Abriebschutz, der in Anbetracht möglich verbauter Beckenrandsteine eine höhere Lebensdauer gewährleistet. Die Befestigung erfolgt über ein Spannsystem, welches die Abdeckung im Bereich des Schwimmbeckens leicht anheben lässt und die äußersten Ränder dafür weiter nach unten zieht. Dadurch ist die Poolabdeckung nicht nur besonders sicher, sondern schützt das Becken vor Schmutz und Laub. Ein weiterer Vorteil dieser Befestigungsmethode ist der Standort der Bodenanker. Diese werden lediglich an zwei Seiten (bei Langformbecken an den Schmalseiten) im Boden angebracht.  Auch das Aufrollen gestaltet sich äußerst komfortabel, da meist eine Handkurbel im Lieferumfang enthalten ist.

Sicherheits-/Netzabdeckungen

Poolroboter Lamellenbürsten

Gänzlich ohne Stangen kommen unsere Sicherheitsplanen aus, welche in der Regel rundum einen Überstand von 35 cm haben. Die Befestigung erfolgt mittels des eingenähten Spannseils, den festen Bodenankern und den Metallfedern, wodurch ein hervorragender Halt entsteht. Sicherheitsabdeckungen sind äußerst robust und durch Polyester verstärkt. Bei Profi-Ausführungen ist ein zentriertes, der Länge nach verlaufendes engmaschiges Netz eingearbeitet, dass zwar Regenwasser, nicht jedoch Laub und Schmutz durchlässt. Dies hat den Vorteil, dass das Schwimmbecken in den Wintermonaten möglichst vom Schmutzeintrag verschont und die Bildung von Wassertaschen vermieden wird.

Sicherheits-Netzabdeckungen bestehen hingegen aus sehr langlebigem, widerstandsfähigem Polypropylen. Die äußerst engmaschige Beschaffenheit schützt das Wasser vor Verunreinigung und UV-Einstrahlung, was außerdem das Algenwachstum minimiert.

Pool-Schiebehalle

Poolroboter Lamellenbürsten

Das Non plus Ultra zur Abdeckung Ihres Pools stellt die festinstallierte Schwimmbadüberdachung, auch Schiebehalle genannt, dar. Der Nutzwert des Schwimmbeckens wird dabei in jeder Hinsicht erheblich gesteigert. Ob bei der Schmutzabwehr, der Temperierung und Wärmehaltung, oder eben bei der Sicherung im Nichtgebrauch – die Schiebehalle bietet die ideale Symbiose dieser Aspekte. Aufgrund der Verschließbarkeit wird der Zugang zum Pool durch Kinder erschwert. Sobald die Außentemperaturen dann wieder steigen, kann die Schiebehalle einfach über den Beckenrand hinaus geschoben und das Becken freigelegt werden. Schneelasten sollten im Winter dennoch entfernt werden. Bitte beachten Sie, dass auch bei der Schiebehalle eine gewissenhafte Planung der baulichen Gegebenheiten im Voraus notwendig ist.

 

Ihr POOLSANA-Team

 

Sicherheits-Poolabdeckungen von POOLSANA