Left Sidebar Manager - Version: 1.6.0

Pool-Luftkissen: wenig Aufwand, große Wirkung

Sobald der Winter vorbei ist, fangen viele Poolbesitzer an, ihr Schwimmbecken wieder in Betrieb zu nehmen. Eine der ersten Hürden, die sie dabei bewältigen müssen, ist die Reinigung der Winterabdeckung. Denn im Laufe der Zeit sammelt sich viel Schmutz auf der Plane an, der nur umständlich wieder beseitigt werden kann. Abhilfe schaffen dabei Pool-Luftkissen.

Wozu Luftkissen?

Ähnlich wie Eisdruckpolster dienen die Luftkissen dazu, den durch Eisbildung entstehenden Druck auf die Folie und den Stahlmantel zu reduzieren und so evtl. Beschädigungen vorzubeugen. Zusätzlich bilden Luftkissen eine Kuppel auf dem Pool, wodurch Regen, Schnee und Schmutz einfach an der Abdeckung abrutschen kann. Andernfalls kann eine zu hohe Schnee- bzw. Wasserlast dazu führen, dass sich die Abdeckplane mitsamt dem angesammelten Laub seitlich löst und ins Becken rutscht.

Anwendung

Die Anwendung der Luftkissen ist glücklicherweise nicht schwer. Während der Einwinterung Ihres Gartenpools, nachdem der Wasserstand bis unterhalb der Leitungen abgesenkt wurde, werden die Kissen mit Luft befüllt und auf das Wasser gelegt. Anschließend wird die Winterplane wie gewohnt um das Becken gespannt und schon bleibt Ihnen die mühselige Reinigung der Plane im nächsten Frühjahr verschont.

So werden die Luftkissen befüllt:

Schritt-für-Schritt den Pool mit Luftkissen ausstatten:

  1. Das rote Ventil ist innen an der Seite ungefähr zur Hälfte geschlitzt und öffnet sich, sobald Luft in das Kissen gelassen wird. Diese klappenähnliche Vorrichtung schließt sich wieder, um ein Heraustreten der Luft beim Verschließen des Ventils zu verhindern. Befüllen Sie durch dieses Ventil das Luftkissen am besten mit einer handelsüblichen Campingpumpe und verschließen sie die Öffnung des Kissens mit dem Deckel.
  2. Schlichten Sie nun Ihre Luftkissen in den Pool, sodass sich in der Mitte eine Art Kuppel bildet.
  3. Legen Sie Ihre Winterabdeckplane über die Luftkissen und befestigen Sie diese mit dem dazugehörigen Spannseil rund um das Schwimmbecken.
  4. Sollte die Kuppel zu hoch sein und dadurch die Winterabdeckplane nicht mehr bis zum Rand passen, lassen Sie einen Teil der Luft oberhalb des Kissens ab, um die Höhe anzupassen. Drücken Sie dafür leicht auf die klappenähnliche Vorrichtung, sodass die Luft aus dem Kissen entweicht.

Empfohlene Menge

Die benötigte Anzahl an Luftkissen ist abhängig von den Maßen und der Form des Pools.

In den folgenden Beispielen richten wir uns nach den standardmäßig 100 x 100 cm großen Pool-Luftkissen.

 

Beispiel Eisdruckpolster im Rundbecken

Beispiel: Rundpoool Ø 3,00 m

Benötigte Menge: 5

Beispiel Eisdruckpolster im Ovalbecken

Beispiel: Ovalpool 4,90 x 3,00 m

Benötigte Menge: 7

Beispiel Eisdruckpolster im Achtformbecken

Beispiel: Achtformpool 5,25 x 3,20 m

Benötigte Menge: 7

Beispiel Eisdruckpolster im Rechteckbecken

Beispiel: Rechteckpool 6,00 x 3,00 m

Benötigte Menge: 10

 

Ihr POOLSANA-Team

 

Produkte zur Pool-Überwinterung von POOLSANA