// Bing
Left Sidebar Manager - Version: 1.6.2
Filter schließen
Filtern nach:
Tags / Kategorien
Trotz gewissenhafter Wasserpflege des eigenen Swimmingpools kann die Entstehung von Algen im Hochsommer nicht immer vermieden werden. Daneben können sich von etwa insgesamt 10.000 existierenden Algen-Arten 500 verschiedene im Schwimmbecken bilden, die sich optisch stark unterscheiden und somit auch langjährige Poolbesitzer oft ratlos zurücklassen. Lesen Sie, wie Sie die gängigsten Algen-Befälle erkennen, vorbeugen und beseitigen können.
Wer dachte, Pool-Abdeckplanen dienen lediglich dazu, das Schwimmbecken vor Verschmutzungen zu schonen und Badeunfälle durch Kinder und Tiere zu vermeiden, wird von den weiteren Vorteilen spezieller Folien überrascht sein. Insbesondere Solar-Luftpolsterfolien haben sich inzwischen zu einem besonders beliebten Zubehör für Swimmingpools entwickelt und sind aufgrund ihres einmaligen Preis-Leistungs-Verhältnisses sowie der extrem nützlichen Eigenschaften kaum noch wegzudenken. Lesen Sie, weshalb und für welche Pool-Solarplane Sie sich entscheiden sollten.
Besonders in den heißen Sommer-Monaten haben viele Poolbesitzer mit trübem, milchigem oder grünem Wasser sowie vermehrtem Algenwachstum an den Swimmingpool-Wänden und -Böden zu kämpfen. Oft hilft bei solchen Härtefällen dann nur noch eines: die Stoß- bzw. Schock-Chlorung. Lesen Sie, wie Sie diese durchführen und was es noch zum Thema Chlor zu wissen gibt.
Tags: Pool, Poolpflege
Die Grundlage einer guten Wasserqualität im Swimmingpool ist der neutrale pH-Wert. Dieser kann mit speziellen Pooltestern geprüft und anschließend mit den entsprechenden Chemikalien verändert werden. Erst danach wird mit der weiteren Poolpflege fortgefahren und eine optimale Wirkung der Mittel erzielt. Die wenigsten Poolbesitzer wissen jedoch, was es wirklich mit dem pH-Wert auf sich hat und was für gravierende Folgen die unsachgemäße Behandlung des Poolinhalts haben kann.
Der manuelle Betrieb und die regelmäßige, gewissenhafte Pflege eines Swimmingpools sind für viele Vollzeitarbeiter oft nicht gerade unproblematisch realisierbar. Zudem können immer wiederkehrende Tätigkeiten, wie die tägliche Umwälzung des Wassers, das Einstellen der Unterwasserscheinwerfer und der Betriebszeiten Ihrer Solarpaneele ermüden und die Freude am Baden im eigenen Pool reduzieren. Neben einem automatischen Poolroboter, der Becken-Boden und -Wände selbständig reinigt, können glücklicherweise auch andere Geräte gesteuert werden, um dem Poolbesitzer viel Energie und Zeit zu sparen.
Um Ihren Swimmingpool sauber halten zu können, muss das Wasser täglich umgewälzt werden. Dabei werden die Schmutzpartikel, die zum Poolfilter leiten, von diesem entfernt und das saubere, keimfreie Wasser schließlich zurück in den Pool geströmt. Voraussetzung für den einwandfreien Betrieb ist ein geeignetes Filtermedium, wobei Sandfilteranlagen neben dem gewöhnlichen Quarzsand ebenso mit alternativen Materialien befüllt werden können. Lesen Sie, welche Möglichkeiten Sie haben und warum sich der Umstieg auf ein anderes Filtermedium lohnt.
Wie wäre bloß der ausgelassene Badespaß im Schwimmbad oder eigenem Pool ohne Kinder? Besonders diese bringen erst richtig Leben ins Wasser und freuen sich jedes Jahr im Sommer auf ein Neues über diese Freizeitaktivität. Umso wichtiger ist es, den Kleinen so früh wie möglich das Schwimmen beizubringen und einen sicheren Aufenthalt zu ermöglichen. Daher ist neben der permanenten Aufsicht derer die bewusste Einhaltung folgender Tipps und Regeln essentiell.
Pool-Filteranlagen wälzen das Schwimmbadwasser um und filtern die Verschmutzungen aus diesem raus. Kleine Schwimmbecken, wie die sogenannten Quick-Up- und Frame-Pools werden oftmals mit einem Kartuschenfilter betrieben. Diese haben in puncto Umwälz- und Filterleistung jedoch deutliche Nachteile gegenüber Sandfilteranlagen, sodass bei größeren bzw. bei höherwertigen Swimmingpools nur der Einsatz einer Sandfilteranlage wirklich sinnvoll ist. Dabei gibt es die verschiedensten Poolfilter auf dem Markt, die sich u.a. durch ihre Leistung unterscheiden. Lesen Sie, welchen Filter Sie für Ihren Pool benötigen.