// Bing
Jetzt viele Sonderpreise im gesamten Sortiment!
Left Sidebar Manager - Version: 1.6.2

Kennen Sie dieses Saunazubehör? 4 ausgefallene Ideen für Ihr nächstes Saunabad

Neben dem klassischen Zubehör, welches in jede Sauna gehört und Sie während des Saunagangs immer begleiten wird, gibt es ebensolches, das für Sauna-Anfänger gänzlich fremd ist. Doch sobald Sie diese Helfer und witzigen Ergänzungen erst einmal ausprobiert haben, möchten Sie gar nicht mehr ohne in die Schwitzstube.

Birkenreisig

Insbesondere in Finnischen Saunen wird das sogenannte Birkenreisig, auch Birkenquast genannt, häufig verwendet. Dabei werden mit Blättern überwucherte, frische bzw. in Wasser eingeweichte Birkenzweige zusammengebunden und auf den Körper geschlagen. Dieser Vorgang klingt zunächst zwar schmerzhaft, hat jedoch einen angenehmen, massierenden Effekt und regt die Blutzirkulation an. Daneben hilft das Quästen bei Schmerzen, löst Verspannungen, entspannt die Muskulatur und verströmt einen wohltuenden, milden Geruch nach Birke in der Sauna. Durch die verschiedenen ätherischen Öle wird zudem die Atmung erleichtert, der Körper gereinigt und entgiftet. Daher kann der Birkenquast auch alternativ für ca. fünf Minuten auf die Brust oder in den Nacken gelegt werden.

Idealerweise beginnen Sie bei den Füßen und quästen so von unten nach oben. Nach dem Saunabad sollten Sie sich an der frischen Luft abkühlen, damit die ätherischen Öle des Birkenreisigs einziehen können. Im Anschluss wird der abgekühlte Körper geduscht.

Für Sauna-Anfänger ist das Quästen allerdings ungeeignet, da es das Saunabad um einiges anstrengender macht. Grund dafür ist die bessere Durchblutung, die zu erhöhtem Schwitzen führt. Probieren Sie im Zweifel das Abschlagen mit den Birkenzweigen vorsichtig und kurzzeitig auf Ihrem Körper aus.

Sauna Hüte und Schuhe

In Russland, Estland, Lettland und Litauen ist der Saunahut schon seit Jahren ein ständiger Begleiter in der Sauna. Saunahüte werden aus den unterschiedlichsten Materialien hergestellt. Üblicherweise bestehen diese aus Wollfilz oder Leinen. Insbesondere Filz ist durch das selbstreinigende Material äußerst pflegeleicht und stark temperaturausgleichend, wodurch die isolierende Funktion verstärkt wird. Wie ein Sonnenhut im Sommer schützen Saunakappen nämlich den Kopf vor Überhitzung. Vor allem während eines Aufgusses entsteht kurzzeitig eine extreme Hitze in der Kabine, die von der Sauna-Kopfbedeckung ausgeglichen wird. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist die Verminderung von Haarspliss.

Sauna-Pantoffeln sind besonders rutschfest und werden meist aus Filz, Frottee, Kunststoff oder Holz hergestellt. Sie dienen im Gegensatz zum Saunahut jedoch überwiegend zum Schutz vor Bakterien und Fußpilz in öffentlichen Saunas. Während der Ruhephasen verhindern diese zudem das Auskühlen der Füße.

Regen-Aufgusskelle

Die neuartigen Regen-Aufgusskellen sind eine praktische Alternative zu gängigen Saunakellen und sollen das Schwitzen in privaten und öffentlichen Saunen revolutionieren. Die Kelle besitzt ein spezielles Brausemundstück, deren Entwicklung vom SIGNO-Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie unterstützt wurde. Mit der speziellen Form des Schöpfers kann die benötigte Wassermenge zielgenau und gleichmäßig auf die heißen Steine des Saunaofens gegossen werden. Dadurch verdampfen Wasser und Duftmittel schnell, effektiv und es wird weniger vom Aufguss benötigt. Bei richtiger Dosierung und Anwendung des Regen-Schöpfers gelangt kein mit Duftstoff versetztes Wasser an die Heizstäbe. Somit bleiben diese verschont und der für üblich auftretende Hustenreiz wird verhindert.

Regenkellen sind neben ihrer praktischen Anwendung auch ein besonderer optischer Hingucker und meist aus hochwertigen Materialien, wie Edelstahl und Hartholz, gefertigt.

Finnischer Wurstgrill

Was zunächst ungewöhnlich klingt, ist eine finnische Spezialität mit langer Tradition. Bei einem finnischen Wurstgrill wird die Mahlzeit auf eine Platte, die über dem Saunaofen hängt, gelegt und bei Bedarf mit etwas Speiseöl angeröstet. So können Sie in der Sauna entspannen und zugleich einen frisch gegrillten Snack genießen.

Die Schale kann neben der Zubereitung von Grillwurst ebenso als Verdampfer genutzt werden. Geben Sie dazu einfach getrocknete Kräuter, Orangen- oder Zitronenschalen in die Schale und befüllen Sie diese mit etwas Wasser. Während das Wasser verdampft, wird der Duft von Kräutern und Citrus in der Sauna verströmt.

 

Ihr POOLSANA-Team

 

Saunazubehör von POOLSANA

Sauna-Hüte, -Pantoffeln und -Handschuhe