// Bing
Raeumungsverkauf: Bis zu 75% Rabatt!
Left Sidebar Manager - Version: 1.6.2

Gegen Langeweile im Wasser: Spiele-Tipps für Pool, See und Meer

Ob im Garten zu Hause, Freibad in der Umgebung oder am Strand im Ausland, während der heißen Jahreszeit kann kaum auf eine frische Abkühlung im Wasser verzichtet werden. Vor allem für Kinder ist ein Ausflug zum Strand oder Bad jedes Mal ein ganz besonderes Erlebnis. Um dabei den Spaß zu maximieren und einen trägen Nachmittag zu vermeiden, können Wasserspiele den Aufenthalt für die ganze Familie aufpeppen.

Ein großer Vorteil solcher Fun-Artikel liegt im Transport. Wasserspiele sind äußerst kompakt, da sie üblicherweise aufblasbar sind bzw. klein und handlich konstruiert wurden. Im leeren Zustand sind aufblasbare Poolspiele sehr leicht im Gewicht und sparen viel Platz. Auch bzgl. des Einsatzortes lassen sich Wasserspiele flexibel einsetzen und eignen sich sowohl für den eigenen Pool, als auch für das öffentliche Bad, den See und das Meer.

Um Ihnen daher einen kleinen Überblick zu verschaffen, haben wir einige Vorschläge für Sie, mit denen Sie sich oder Ihren Kindern eine große Freude bereiten können.

Luftmatratze und Schwimmsessel

Das wohl beliebteste Accessoire für einen entspannten Tag am Strand oder Pool sind Luftmatratzen. Diese sind nicht nur in der bekannten, herkömmlichen Ausführung verfügbar, sondern ebenso als Wasser-Hängematte, Schwimm-Sessel, Liegesessel sowie in vielen außergewöhnlichen Designs. So können Sie sich einfach zurücklehnen, die Sonne genießen und sich auf dem Wasser treiben lassen.

Schwimmreifen

Aufblasbare Reifen sind nicht nur für Kleinkinder eine praktische Methode sich mühelos im Wasser aufzuhalten. Denn inzwischen gibt es auch Schwimmreifen für Erwachsene in vielen verschiedenen Größen, Ausführungen und Looks. Mit integriertem Kissen können Sie sich zudem zurücklehnen und den eigenen Kindern beim Planschen und Toben zusehen. Derzeit im Trend liegen insbesondere Schwimmreifen, die für eine optische Täuschung sorgen. Ob als Donut, Flamingo, Schwan oder Einhorn, mit diesen kreativen Reifen ziehen Sie alle Blicke auf sich.

Schwimminsel

Wer hat nicht schon mal von seiner eigenen, kleinen Insel als Rückzugsort geträumt? Aufblasbare Schwimminseln gibt es in vielen ausgefallenen Designs und bieten je nach Größe für eine oder mehrere Personen Platz. Somit sind diese schwimmenden Oasen ein Muss für jede Poolparty. Besonders mit Palmen oder in Wassermelonen-, Pizza- bzw. Ananas-Optik liegen Sie dabei nicht nur voll im Trend, sondern haben zusätzlich noch den Hingucker schlecht hin.

Mini-Schlauchboot

Schlauchboote gibt es mittlerweile bereits in unzähligen Größen und Ausführungen. Während Kleinkinder in einem Mini-Schlauchboot Kapitän spielen können, erkunden große Kinder und Erwachsene mit einem Ein- oder Zweisitzer das Ufer. Besonders im Meer oder See der absolute Hit.

Wasserball

Der Klassiker schlecht hin: Seit Jahrzehnten ist der Wasserball ein treuer Begleiter wenn es um den Spielspaß im kühlen Nass geht. Egal ob im oder am Wasser, ein Ball findet immer seinen Einsatz. Klein und handlich passt er in jede Tasche und kann in kürzester Zeit aufgeblasen werden. Daneben gibt es noch robuste, bereits mit Luft gefüllte Bälle aus stärkerem Kunststoff, die aufgrund des ebenso leichten Gewichts und der kleinen Maße immer einen Platz finden.

Basketball-Spiel

Zum Basketball spielen benötigt man nicht immer einen festen, gepflasterten Platz. Aufblasbare Aqua-Basketballspiele bestehen aus einem Reifen mit darauf integriertem Korb und einem Ball und bieten Kindern sowie Erwachsenen viel Spaß und Abwechslung im Wasser.

Mini-Federball

Wem die Badminton-Schläger in Ihrer klassischen Form zu lang sind, kann auf die Miniatur-Ausführung zurückgreifen. Durch das geringe Gewicht lässt sich dieses Mini-Federball-Set überall hin mitnehmen und an Land sowie im Wasser verwenden.

Beach-Volleyball aus Neopren

Speziell für den Einsatz im Wasser wurden Beach-Volleybälle aus Neopren entworfen. Durch die weiche Oberfläche sind diese Bälle besonders für Kinder geeignet. Zudem ist dieses Material salzwasserfest und eignet sich daher auch für den Einsatz im Meer.

Boing-Ball

Dieses Reaktionsspiel für zwei Personen findet Anklang bei Jung und Alt und fördert neben dem Spaßfaktor ebenso die eigene Fitness. In Schaumstoff-Ausführung wirkt der Ball wie ein Schwamm und kann an Land, als auch im Wasser benutzt werden. Dabei erhält jeder Spieler zwei Griffe. Öffnet ein Spieler die Arme, beschleunigt sich der Ball durch die Spreizung der Schnüre und steuert auf den gegenüberstehenden Spieler zu. Sobald der Ball auf die Griffe trifft, ertönt eine Art Boing-Geräusch.

Frisbee / Aerobie

Ob aus Hartplastik, flexibler Soft-Flugscheibe, als Aerobie Wurfring oder Wurfscheibe, Frisbee spielen macht immer Laune. Vorteil dieses Spiels ist, dass beliebig viele Spieler daran teilnehmen können. Zudem kann das Wurfspiel überall eingesetzt werden und bringt die Teilnehmer richtig ins Schwitzen. Auch im Pool oder Meer kann die Scheibe hin und her geschmissen werden, nur nicht zu weit, sonst ist das Frisbee weg.

Klettball-Spiel

Während sich die Standard-Variante des Klettball-Spiels für den Garten und Park eignet, ist die Neopren-Ausführung speziell für den Einsatz am bzw. im Wasser entwickelt worden. Gerade für jüngere Kinder, die das Fangen noch nicht ganz beherrschen, ist dieses Spiel optimal, da durch die Klettbeschichtung auf der Fangscheibe die Gefahr verringert wird, dass der Ball beim Fangen abprallt.

Crossboule

Im Gegensatz zu den verwandten Sportarten Boccia und Boule, wird bei Crossboule mit weichen, kleinen Stoffkugeln gespielt. Durch das geringe Gewicht können die Kugeln überall mitgenommen werden. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass bei Crossboule keine glatte Bahn benötigt wird und somit überall gespielt werden kann.

 

Ihr POOLSANA-Team